Basiskurs "Ensembleleitung Blasorchester"

 

 

 

 

 

 

Wir gratulieren herzlichst unseren Jungmusikern, Clemens und Florian, zum erfolgreichen Abschluss des Basiskurses "Ensembleleitung Blasorchester".

 

Ziel des Kurses ist die Vermittlung theroretischer und praktischer Grundlagen, die zur Leitung eines Ensembles befähigen. Der Abschluss des zweijährigen Basiskurses besteht aus einer theoretischen und praktischen Abschlussprüfung.

 

Diese Prüfungen meisterten unsere Jungmusiker mit Bravour!

 

 


Flo, Flo, Florian ...

Auf die Plätze, fertig, los!

Ein erfolgreicher Auftritt unserer Musikjugend beim diesjährigen Florianer Narrenabend in der Florianihalle. Mit den verschiedensten olympischen Disziplinen sorgten sie für den einen oder anderen Lacher im Publikum.

Snowmania - wir waren dabei

Am 11. Februar fuhr die Musikjugend zur Raiffeisen Snowmania und machten gemeinsam den Kreischberg unsicher. Der sonnige Tag wurde mit Ski- und Snowboardspaß, sowie mit weiteren Attraktionen auf den Pisten bestens ausgenutzt. Wir freuen uns bereits auf unseren nächsten Skitag im Jahr 2018!

 

Freundschaftliches Asphaltschießen

Die wetterbedingte Absage des diesjährigen Bezirkseisstockturniers hinderte unsere Musiker/innen nicht und organisierten spontan gemeinsam mit weiteren Musiker/innen aus der Stadtkapelle Deutschlandsberg ein freundschaftliches Asphaltschießen in der ESV Halle in Rassach. Die bereits besorgten Geschenkskörbe wurden somit am vergangenen Samstag am Asphalt ausgespielt. Unsere Musiker/innen freuten sich sichtlich mit unseren Musikerfreunden aus Deutschlandsberg einen spannenden Tag zu verbringen!

Musikerstorch

Hallo liebe Musikkollegen/innen unserer Musikkapelle!

 

Ich möchte mich gerne kurz bei euch vorstellen, denn ich bin euer neuer Musikerstorch.

 

Am 7.01.2017 habe ich bereits meinen ersten Einsatz angetreten. Ich, der Musikerstorch, darf jetzt ein paar Wochen vor dieser Haustür stehen und hoffe, dass ich in nächster Zeit vor weiteren Häusern unserer Musiker/innen willkommen bin.

 

Ich freue mich und bis bald,

euer Musikerstorch

Erfolgreiche Olympioniken!

Wir gratulieren Gerd, Daniel, Clemens und Florian zur erfolgreichen Teilnahme bei der Dorfolympiade in Tanzelsdorf. Hier zeigten sie bei den verschiedensten Wettbewerben, viel Geschick, Teamfähigkeit und sportliche Begeisterung.

Sportlich aktive Jugend!

Herzlichen Glückwunsch zum 8. Platz beim Straßenturnier des ESV Pinguine Tanzelsdorf!

Eine Abordnung unserer Musikjugend nahm an diesem Gemeindeturnier teil und schlug sich bestens.
Wir gratulieren!

Alan wa Sahlan

Seit Anfang dieses Jahres sind auch in Groß St. Florian einige Flüchtlingsfamilien untergebracht.

Aus diesem Anlass hat sich die Musikjugend überlegt, gemeinsam mit den Jugendlichen der Flüchtlingsfamilien einen Spielenachmittag zu gestalten. Es wurde gemeinsam Fußball, Federball, Botscha und andere Brettspiele gespielt.

Wir hatten einen riesigen Spaß und die Jugendlichen freuten sich neue Gesichter aus dem Ort kennenzulernen!

 

Die Dankbarkeit für diesen gemeinsamen Spielenachmittag war nicht zu übersehen und schätzten wir sehr.

Wir werden uns über den Sommer öfters treffen, um weitere gemeinsame lustige Stunden zu verbringen!

Public Viewing - EM Finale 2016

"Frankreich vs. Portugal" - So lautete das Finale der Fußball EM 2016 in Frankreich. Die Musikjugend traf sich schon vor Ankick im Musikzentrum und spielten gemeinsam Brettspiele sowie verschiedene Kartenspiele.

Vor dem Anpfiff wurden die Griller gestartet und heiße Würstel gebraten.

Das Spiel wurde dann im Proberaum auf der großen Leinwand mit Spannung bis zum Schlusspfiff verfolgt.

Wir sind Landessieger!!

Am 6. Mai nahm die Musikjugend mit einer Damen- und einer Herrenmannschaft beim traditionellen Landesmusikerfußballturnier in Gasen teil. Beim perfekt organisierten Turnier konnte sich die Damenmannschaft den Landestitel erspielen und den heiß begehrten Wanderpokal mit nach Hause nehmen!

 

Im Anschluss an das Turnier feierten wir noch mehrere Stunden zusammen mit den anderen Vereinen, die aus der gesamten Steiermark angereist waren. Der Wanderpokal wird bis zum Wiedersehen 2018 einen guten Platz in unserem Musikzentrum Gr.St.Florian finden. Ein großer Dank an das tolle Organisationsteam unserer "Gasner-Freunde" und wir freuen uns schon auf das nächste Landesmusikerfußballturnier!

Frühjahrskonzert 2016 - Jugend

Beim diesjährigen Frühjahrskonzert durften Yvonne Wreßnig und Magdalena Oswald (Klarinette),

Lukas Nebel (Horn), Klemens Schmitt (Trompete),

Thomas Bretterklieber und Alexander Masser (Tenorhorn) den Jungmusikerbrief entgegennehmen.

Durch diese Überreichung dürfen wir euch offiziel in unseren Reihen begrüßen

und wünschen euch viel Freude im Musikverein!

 

Herzlich gratuliert wurden Magdalena Muster und Gerd Stoiser (Klarinette)

zur erfolgreichen Absolvierung des Jungmusikerleistungsabzeichens in Gold.

Auch unseren Jungmusiker Daniel Fuchs gratulierten wir zu seinem großartigen Soloauftritt am Horn.

 

Wir sind stolz auf euch!

Stock heil!

Christian, Benjamin, Gernot und Markus nahmen am Gemeindeeisschützenturnier 2016 erfolgreich teil. Die tiefe Temperatur konnte sie von guten Leistungen am Eis nicht abhalten. Wir gratulieren!

Kegelspaß im JUFA Deutschlandsberg

Um das Konzertwochenende gut ausklingen zu lassen, hat sich die Musikjugend am Palmsonntag im JUFA Deutschlandsberg getroffen. Gemeinsam wurden lustige „Kegelstunden“ verbracht und ein paar Musikkollegen konnten sich über ihre getroffene „Sau“ freuen!

Erfolgreiche Jungmusiker

Wir gratulieren herzlichst allen Jugnmusikern zu den hervorragenden Leistungen beim diesjährigen Prima la Musica Wettbewerb. Speziell erwähnen möchten wir unsere Jungmusiker aus der Musikkapelle Groß St. Florian, die sich am 15. März 2015 in Deutschlandsberg am Solowettbewerb teilgenommen haben:

  • Daniel Fuchs am Horn: 1. Preis
  • Sarah Mörth am Saxofon: 2. Preis
  • Clemens Högler auf der Trompete: 2. Preis
  • Elisabeth Felber auf der Oboe: 1. Preis

Es macht uns stolz, dass so ausgezeichnete Musiker in unseren Reihen sind und wünschen euch weiterhin so viel Spaß mit der Musik!!!!

Kulm 2015 - ZIEEEHHH!!!

35.000 Fans machten sich am Samstag auf den Weg zum Skiflug Weltcup auf den Kulm. Unter den zahlreichen Fans fand man auch eine Gruppe an Musikerinnen und Musikern aus Groß St. Florian. Wir unterstützten unsere österreichischen Skispringer lautstark. Leider reichte es nicht für einen österreichischen Sieg, für uns war es aber trotzdem ein riesen Erlebnis!

Musik trifft Fußball

Spannend bis zum Schluss war heuer das alljährliche Musiker Hallenfußballturnier des Bezirks Deutschlandsberg. Die Musikkapelle Groß St. Florian stellte wieder eine Damen- und eine Herrenmannschaft und erzielte tolle Ergebnisse. Die Damenmannschaft durfte sich über den 2. Platz und die Herrenmannschaft über den 4. Platz freuen.

Wir freuen uns schon auf eine Revanche im nächsten Jahr!

Cold Water Challenge - Herausforderung angenommen

Der Facebook-Trend hat auch unsere Musikkapelle nicht im Trockenen stehen lassen.

Die Aufgabe war es, binnen 48 Stunden ein Ständchen im Wasser darzubringen und dieses auf YouTube oder Facebook zu veröffentlichen. 

Wenn nicht wäre eine Jause für den Musikverein Oberaich fällig gewesen.

Dieser Herausforderung haben wir uns natürlich gestellt und stürzten uns ins Wasser. Wir nominierten den Musikverein Heilbrunn, die Marktmusikkapelle Sattledt und den Musikverein Stainz! Doch die auserwählten Kapellen nahmen die Herausforderung ebenfalls an und gönnten uns somit keine "Jaus'n" - Schade.

WM Finale 2014 - Live

"Deutschland vs. Argentinien“ - So lautete das Finale der Fußball WM 2014 in Brasilien. Die Musikjugend traf sich schon lange vor Ankick im Musikzentrum und vertrieb sich mit Tischtennis, Fußball und Kartenspielen die Zeit. Kurz vor dem Anpfiff wurden die Griller gestartet und heiße Würstel gebraten.

Das Spiel wurde dann im Proberaum auf der großen Leinwand mit Spannung bis zum Schlusspfiff verfolgt.

Fiesta Floriana 3.0

Am Freitag den 27. Juni 2014 war es wieder soweit und die Musikjugend veranstaltete zum dritten Mal das legendäre Rockfestival „Fiesta Floriana“ in der neugestalteten ESV-Halle in Vochera.

 

Live on Stage waren „DI BAEND“ und „Area 69“. Mit ihren Darbietungen verführten sie die Besucher auf den Tanzboden und brachten die Menge zum Toben.

 

Beim Auftritt von „Area 69“ konnte man unter anderem unseren musikalischen Leiter Robert Orthaber und auch vier weitere aktive Musiker live auf der Bühne zu Klassikern wie „Proud Mary“, „Hard Rock Café“, „Can you leave your head on“ und vielen mehr abrocken sehen.

 

Bei dieser Veranstaltung konnte man gut sehen, dass unsere Jugend nicht nur der Blasmusik verfallen ist, sondern auch bei rockiger Musik eine Festhalle zum Feiern bringen kann. An dieser Stelle möchte sich die Musikjugend bei allen Sponsoren und Festbesuchern recht herzlich bedanken!

Musik oder Fußball?

BEIDES!!!

Wieder einmal gesehen in Gasen beim traditionellen Landesmusikerfußballturnier. Die Musikkapelle Groß St. Florian stellte wieder eine Damen- und eine Herrenmannschaft und erreichte beim wiederum perfekt organisierten Turnier tolle Ergebnisse. Bei strahlendem Sonnenschein aber eisigem Nordwind schoss sich unsere Jugendreferentin an den Gipfel der Torschützenliste der Damenwertung.

Im Anschluss an das Turnier feierten wir noch mehrere Stunden zusammen mit den anderen Vereinen, die aus der gesamten Steiermark angereist waren. Ein großer Dank an das tolle Organisationsteam und wir freuen uns auf ein Wiedersehen 2016.

Neuer Blog-Artikel

Als erste Aktivität des neuen Jugendreferententeams wurde ein Spielenachmittag im Musikzentrum organisiert. Mit viel Spaß und Ehrgeiz wurde stundenlang im vollen Aufenthaltsraum eifrig ein Brettspiel nach dem anderen ausgepackt.

 

Jung und Alt trafen aufeinander und verbrachten gemeinsam einige unterhaltsame Stunden.

Deutschland vs. Argentinien“ - So lautete das Finale der Fußball WM 2014 in Brasilien. Die Musikjugend traf sich schon lange vor Ankick im Musikzentrum und vertrieb sich mit Tischtennis, Fußball und Kartenspielen die Zeit. Kurz vor dem Anpfiff wurden die Griller gestartet und heiße Würstel gebraten.

Das Spiel wurde dann im Proberaum auf der großen Leinwand mit Spannung bis zum Schlusspfiff verfolgt.