Ankündigung Frühjahrskonzert

Rückblick unseres Musikerstorches - das Jahr 2018!

Unser Musikerstorch blickt auf ein weiteres arbeitsreiches Jahr 2018 zurück! So durfte er bei fünf Musikerinnen und zwei Musiker für ein paar Wochen vor den Häusern und Wohnungen der frischgebackenen Eltern stehen und den neuen Zuwachs herzlich willkommen heißen. 

 

Wir gratulieren herzlichst und hoffen, dass wir Lina, Maria, Johanna, Felix, Leo Josef und Xaver Johannes in einigen Jahren als junge Musikerinnen und Musiker in unserem Musikverein begrüßen dürfen!

 

Der Musikerstorch bedankt sich für das ereignisreiche Jahr 2018 und freut sich auf weitere Einsätze in den nächsten Jahren...

Jahresausklang unserer Musikjugend

Das traditionelle Kegeln nach unserem Wunschkonzert wurde auch heuer wieder von unseren Jugendreferenten organisiert. Im JUFA Deutschlandsberg wurden gemeinsam mit der Musikjugend Deutschlandsberg lustige Kegelstunden verbracht!

 

Die Jungmusikerinnen und Jungmusiker freuen sich bereits

auf spannende und lustige Momente mit der Musikkapelle im Jahr 2019! 

 

Sie sind herzlich eingeladen...

Peter Schwab

Ein begnadeter Musiker und Stabführer, allzeitbereiter Kamerad und liebevoller Freund ist nicht mehr unter uns.

Die Musik war neben der Familie, der Arbeit in der Gemeinde und der Feuerwehr ein großer und wichtiger Teil in Peters Leben.

 

Peter Schwab nahm bereits in sehr jungen Jahren Unterricht auf der kleinen Trommel bei Franz Felber sen. Mit 10 Jahren trat er der Musikkapelle als aktives Mitglied bei. So wie sein Mentor und Lehrer Franz, interessierte sich Peter brennend für die "Musik in Bewegung" und das Stabführen.

 

Dies machte er auch zu seinem Steckenpferd. Er war maßgeblich an der Entwicklung der "Musik in Bewegung" über die Landesgrenzen hinaus beteiligt. Sein unglaubliches Engagement zeichnete ihn besonders aus, so war er auch in der Stabführerausbildung tätig und gab sein wertvolles Wissen an Begeisterte weiter. Er war Bezirksstabführer, Landesstabführer und wurde zuletzt 2018 zum Bundesstabführer-Stellvertreter gewählt. Auch als Bewerter im Bereich Marschmusik war er tätig. Viele Erfolge konnten die Musikerinnen und Musiker mit ihm erleben und feiern.

 

Das Schlagzeug-Register war ihm wichtig. Er sorgte dafür, dass sich der Musiknachwuchs weiterentwickelte und er war stets bereit für die Jugend ein Mentor und Vorbild zu sein. Seine große Leidenschaft galt den Pauken. Aber nicht nur für diese, sondern auch für die Erweiterung der gesamten Schlagzeugausstattung war Peter stets im Einsatz.

 

Insgesamt musizierte Peter über 40 Jahre und war 29 Jahre lang ein aktives Mitglied und ein kreativer Kopf im Vorstand.

 

Zu seinen höchsten Auszeichnungen zählen das Ehrenzeichen in Gold des Steirischen Blasmusikverbandes für 40 Jahre aktiver Musiker, das Verdienstkreuz in Silber und die Verdienstmedaille in Gold des Österreichischen Blasmusikverbandes.

 

 

Die Musikerinnen und Musiker werden dich lieber Peter in liebevoller Erinnerung behalten und du wirst als  kameradschaftliches und musikalisches Vorbild weiterhin in unseren Reihen wach bleiben. 

Die Musikerinnen und Musiker der Musikkapelle Groß-St. Florian trauern um einen wertvollen Menschen